Was wäre eine Hochzeit ohne den passenden Blumenschmuck? Autos, Tische, das Brautpaar – wo man auch hinschaut, überall sind Blumen zu sehen. Wenn auch Sie auf der Suche nach dem passenden Blumenschmuck für Ihre Hochzeit sind, sollten Sie eines bedenken: Nicht nur die Blumen an sich, sondern auch Ihre Farbgebung wollen gut überlegt sein. Bei uns erfahren Sie, welche Farben welche Bedeutungen haben.

Ob Weiß oder Cremefarben, leuchtendes Rot oder zartes Rosa – es gibt viele Farben, die perfekt zur Hochzeit passen. Und ebensoviele um die Sie lieber einen großen Bogen machen sollten.

Mein persönlicher Tipp: Der Blumenversand Blumenpapa hat mir auch bei meinen Hochzeitsblumen geholfen. Der Tiroler Blumenservice beratet persönlich und hilft einem das ein oder andere Fettnäpfchen zu vermeiden. Hinzu kommt, dass die Firma Blumen Krismer ein Familienunternehmen ist und bereits 60 Jahre Erfahrung im Bereich Floristik hat!

Die Farben der Liebe

Wenn Sie es besonders edel oder einfach nur schlicht mögen, ist Weiß beziehungsweise Creme die richtige Farbe für Ihren Blumenschmuck zur Hochzeit, denn: Diese Farben stehen für Reinheit. Da rein weiße Blumen-Bouquets jedoch auch mit Trauer in Verbindung gebracht werden, sollten Sie sie unbedingt mit einigen farbigen Akzenten kombinieren. Besonders Lila und Rosa sehen in Kombination mit Weiß ganz wundervoll aus.

Blumenfarben Bedeutung
So sagen Ihre Hochzeitsblumen genau das, was Sie wollen!

Der Klassiker unter den Farben für eine Hochzeit ist natürlich Rot. Diese Farbe (in all ihren Facetten) steht für Liebe und Leidenschaft. Natürlich sind es vor allem die roten Rosen, die gern für den Blumenschmuck zur Hochzeit eingesetzt werden. Doch auch Tulpen und Nelken in Rot und Rosa passen perfekt zum Tag der Liebe.

Finger weg von diesen Blumenfarben

Neben den oben genannten Farben, die sehr gut zu einer Hochzeit passen, gibt es auch einige, von denen Sie lieber die Finger lassen sollten. Besonders Gelb genießen Sie in der Welt der Blumen lieber mit ein wenig Vorsicht, denn: Leuchtendes Gelb steht für Eifersucht und Untreue – im Kontext einer Hochzeit ist das natürlich nicht das, was Sie mit dem Blumenschmuck aussagen möchten.

Auch eine Kombination aus Rot und Weiß will gut überlegt sein. Wenn Sie einen vorrangig weißen Blumenschmuck mit roten Akzenten wählen, ist das absolut in Ordnung. Sobald das Verhältnis von Rot und Weiß jedoch 1:1 beträgt, ist die Farbkombination ein Symbol für Krieg.

Setzen Sie für Ihre Hochzeitsblumen vor allem auf Rot, Rosa, Lila sowie Weiß und Creme – und stellen Sie so sicher, dass sich der schönste Tag in Ihrem Leben, auch im Blumenschmuck der Feierlichkeiten wiederfindet.

— 19. August 2015

Unterstützt von WordPress & Elo Theme